Über uns

Eine Zeitreise durch unseren Betrieb

Unsere Firmengeschichte

Hier nimmt alles seinen Anfang und weiterhin seinen Lauf. Lesen Sie hier die Firmengeschichte unseres Unternehmens.

1924

Heinrich Müller gründet sein eigenes Dachdeckergeschäft. Auf einem Motorrad – bepackt mit Leiter und Werkzeugen – reist er von Tür zu Tür, um seine Dienste als Dachdecker anzubieten.

1924

1929/1930

Die Weltwirtschaftskrise beutelt auch in Deutschland viele Kleinunternehmer. Allen Widerständen zum Trotz führt Heinrich Müller das Unternehmen weiter fort und beginnt zu expandieren.

1929/1930

1934

Ein erstes Auto der Marke Opel mit Anhänger ergänzt den Fuhrpark des Unternehmens, ein Motorrad ist auch weiterhin im Einsatz.

1934

1935-1955

Heinrich Müller beginnt mit der Eigenfabrikation von Zementpfannen, welche noch heute auf einigen alten Dächern in verschiedenen Orten zu sehen sind. Im gleichen zuge erlangt er 1936 seinen Meistertitel im Dachdeckerhandwerk.

1935-1955

1943

Sein Sohn Karl Heinz verstärkt das Team und wird im elterlichen Betrieb zum Gesellen ausgebildet und absolviert im Jahr 1954 seinen Meister im Dachdeckerhandwerk.

1943

1953

Der Bau eines Büros mit Lagerhalle für den Betrieb beginnt.

1953

1956-1965

Heinrich Müller startet die Produktion von Lavalit-Kellersteinen, welche er im Jahr 1965 wieder einstellt.

1956-1965

1958

Eine Caltex-Tankstelle – später Chevron – ergänzt das Unternehmen.

1958

1964

Nach dem Tod seines Vaters am 27. Juni 1963 übernimmt Karl Heinz Müller am 1. März 1964 den väterlichen Betrieb und führt diesen fort. Im gleichen Jahr wird der Betrieb modernisiert und durch Maschinen ergänzt, die den Arbeitsalltag erheblich erleichtern, wie z.B. ein fahrbarer Aufzug.

1964

1972

Karl Heinz Müller bildet seinen Sohn Hans-Lothar zum Gesellen aus, welcher 1980 ebenfalls seinen Meister im Dachdeckerhandwerk absolviert. Damit startet die dritte Generation.

1972

1974

Die Halle des Unternehmens wird erweitert, um mehr Platz für Material und Maschinen zu schaffen. Das Unternehmen besteht nun seit 50 Jahren.

1974

1977

Hans-Lothars Bruder Wolfgang orientiert sich nach seiner Ausbildung zum Dreher noch einmal um und startet ebenfalls im Familienbetrieb.

1977

1986

Der Dachdeckerbetrieb wird aus einem Einzelunternehmen in eine GmbH umgewandelt.

1986

1992

Wolfgang Müller verunglückt auf tragische Weise tödlich in seinem Freizeitsport. Von nun an muss Hans-Lothar Müller alleine weiter machen.

1992

1995/1996

Die bestehende Halle wird in dieser Zeit um eine zweite erweitert und eine Holzwerkstatt entsteht.

1995/1996

1998

Hans-Lothars Frau Carmen tritt dem Unternehmen bei und kümmert sich seitdem – neben Haushalt und Erziehung von drei liebenswerten Kindern – um die Lohn- und Finanzbuchhaltung, Personal, Marketing sowie kaufmännische Verwaltungstätigkeiten.

1998

1999

Am 2. Oktober 1999 feiert der Dachdeckerbetrieb sein 75-jähriges Betriebsjubiläum.

1999

2007

Der Dachdeckerbetrieb wird in ein Einzelunternehmen – e.K. eingetragener Kaufmann – umfirmiert.

2007

2017/2019

Die vierte Generation startet. 2017 tritt Philipp Müller und 2019 Julian Müller dem Familienbetrieb bei.

2017/2019

2024

100-jähriges Betriebsjubiläum in Planung!

2024

Unser Team und unsere Philosophie

Die Firma Karl Heinz Müller e.K. bietet seit über 90 Jahren den Service für alle Bereiche des Dachbaus an.

Durch unsere kompetente sowie fachliche Beratung und ein ausgewogenes Preis-Leistungs-Angebot sind unsere Kunden aus Gewerbe, Handel, Industrie und vor allem unsere private Kundschaft gut aufgehoben.

Qualität und Zuverlässigkeit sind unsere Stärken. Unser Team, der gesamte Fuhrpark und das gut sortierte Lager garantieren ein reibungsloses Funktionieren des Betriebes.

Hans-Lothar Müller

Inhaber

Carmen Müller

Lohn- und Finanzbuchhaltung, Personal, Marketing, kaufmännischen Verwaltungstätigkeiten

Philipp Müller

Büro- Projektleitung / Mitarbeiterführung

Julian Müller

Projekt-/Baustellenleitung